Spielend einfach

häufige Fragen

  1. Wie finde ich einen Grader in der Nähe?
    Unter "Buchen" kannst du einen Standort in deiner Nähe ermitteln.
  2. Wie kann ich einen Grader buchen?
    Du kannst unsere Maschinen jederzeit über die Webseite rent-a-grader.at unter "Buchen" online reservieren.
  3. Muss eine Kaution hinterlegt werden?
    NEIN es wird keine Kaution verlangt.
  4. Was tun wenn es keinen Grader in meiner Nähe gibt?
    Wende dich bitte an unsere Zentrale. Vielleicht ist ja bereits ein Standort in deiner Nähe in Planung. Tel. +43 660 199 08 81 e-mail: office@rent-a-grader.at
  5. Kann der Anbaugrader bei allen gängigen Traktormodellen verwendet werden?
    Im Grunde genommen schon, es muss ein einfaches Steuergerät und eine siebenpolige Anhängesteckdose vorhanden sein. Ein druckloser Rücklauf ist von Vorteil.
  6. Hinweis für John Deere Fahrer:
    Bitte nicht zu enge Kurvenradien fahren!
    Bei einem zu geringen Wenderadius werden mit dem Reifen die Stecker für die Steuerung zerdrückt.
    Wir sind bemüht dieses Problem so schnell wie möglich zu beheben!
  7. Wie groß muss der Leistungsbedarf des Traktors sein?
    Dieser Anbaugrader funktioniert ab 40PS bis 150PS
  8. Worauf muss ich bei meinem Traktor achten?
    Die Unterlenker MÜSSEN ganz unten sein, ansonsten können Schäden an der Deichsel des Graders bzw. an den Unterlenkern des Traktors auftreten.
  9. Sollte man bei der Ölmengenförderung vom Traktor etwas umstellen?
    Die geförderte Ölmenge vom Traktor drosseln, ansonsten kann es zur Überhitzung des Öls kommen. Wenn dies eintrifft kann der Grader bis zur Abkühlung des Öls möglicherweise nicht mehr funktionieren!
  10. Wie hoch sollte der Grader beim Traktorzugmaul angehängt werden?
    Der Längsträger soll auf einer ebenen Fläche, in niedergelassenem Zustand waagrecht zum Boden stehen.
    Die Anhängehöhe liegt zwischen 60-65cm (Unterkannte Zugöse)
  11. Was ist beim Anschließen des Graders an die Hydraulik zu beachten?
    Es müssen unbedingt Vorlauf und Rücklauf richtig angeschlossen werden, ansonsten kann es zu Fehlfunktionen des Graders kommen.
  12. Die Steuerung des Graders funktioniert nicht, was könnte der Grund sein?
    Damit die Steuerung des Graders richtig funktioniert, muss das Licht beim Traktor/der Zugmaschine eingeschaltet sein.
  13. Wie ist die Steuerung zu transportieren / aufzubewahren?
    Die Steuerung ist immer an der Armlehne zu befestigen.
    Sollte mit dem Grader nicht gefahren werden, ist die Steuerung unter Dach aufzubewahren.
  14. Was ist bei der Bedienung des Graders zu beachten?
    Um diese Frage auch visuell zu beantworten, hier der Link zum Anlernvideo. -> erste Schritte
  15. An wen wende ich mich bei auftretenden Fragen oder Problemen?
    Bei technischen Fragen wende dich an das Thomas Holzer Erdbau Team. Die kompetenten Mitarbeiter werden sich deinem Problem annehmen. Tel. +43 660 199 08 81
  16. Muss ich als Kunde den Grader warten bzw. Service durchführen?
    NEIN die Wartung bzw. das Service wird von der Firma Thomas Holzer Erdbau GmbH durchgeführt.
  17. Müssen die gemieteten Maschinen gesäubert zurück gebracht werden?
    Die Maschine ist vor der Rückgabe zu reinigen, da auch jeder wieder ein sauberes Gerät abholen möchte.